Münchhausen/ Wetter/ Lahntal (MüWeLa):
Umbau Bahnhöfe Sarnau und Buchenau

Aufgrund des Neubaus der Umgehungsstraße B252 und der Anpassung der Bundesstraße B62 finden auch bei der Kurhessenbahn umfangreiche Bauarbeiten statt.

Die Bundesstraßen 252 und 62 sind Hauptverkehrswege und damit 2 der Schwerachsen der Entwicklung im Landkreis Marburg-Biedenkopf. Die Baumaßnahme umfasst den Neubau der B 252 als westliche Umgehungsstraße der Gemeinden Münchhausen (Kerngemeinde), Münchhausen OT Simtshausen, Wetter OT Todenhausen, Wetter (Kernstadt), Wetter OT Niederwetter sowie den Neubau der B 62 als südliche Umgehungstrasse der Gemeinde Lahntal OT Göttingen..

6. bis 8. April und 14. bis 18. April/4. Juli bis 31. Oktober: Bauarbeiten - Schienenersatzverkehr

Der Neubau der Umgehungsstraße B 252 und die Anpassung der Bundesstraße B 62 im Bereich Sarnau liegt im Netz der Kurhessenbahn und erfordert ebenfalls Bauarbeiten bei der Kurhessenbahn, die allerdings mit vielen weiteren Bauprojekten der Kurhessenbahn verknüpft werden. Die Streckenabschnitte Marburg-Friedensdorf und Marburg- Wetter werden für 4 Monate, vom 4. Juli bis 31. Oktober 2020, für den Schienenverkehr gesperrt werden. Die Vorarbeiten, wie der Kabeltiefbau und einzelne Verbauten für Brückenwiderlager der Straße, werden in den Osterferien vom 6. bis 8. April und 14. bis 18. April 2020 durchgeführt. Während der Sperrungen werden zwischen Marburg-Friedensdorf und Marburg- Wetter Busse im Schienenersatzverkehr eingesetzt.

Die Bauarbeiten im Überblick

Umbau Bahnhof Sarnau:

  • Verlegung Ausfahrgleis in Richtung Bahnhof Wetter
  • Anpassung Bahnhofsgleise 3+4 und Weichen 4+5
  • Verlegung Bahnübergang B 62
  • Neubau Elektronisches Stellwerk mit Blockanpassung im Bahnhof Marburg
  • Rückbau des Fußgänger-Bahnübergangs Lahntalradweg
  • Anpassung der elektrotechnischen Anlagen, Tk-Anlagen, Kabeltiefbau
  • Rückbau von 4 Bahnübergängen in Sarnau
  • Rückbau des Stellwerks Sarnau einschließlich Abbruch des Gebäudes
  • Erweiterung Arbeitsplatz Fdl Friedensdorf zur Steuerung der Bahnhöfe Buchenau und Sarnau

Umbau Bahnhof Buchenau:

  • Erneuerung Bahnsteige zzgl. Verschwenkung Gleis 2
  • Neubau Elektronisches Stellwerk mit Blockanpassung im Bahnhof Friedensdorf
  • Neubau technische Reisendensicherung
  • Erneuerung der Bahnübergänge Am Burgberg (Strecke 2870, km 71,921) und K 22 (Strecke 2870, km 72,502)
  • Anpassung der elektrotechnischen Anlagen, Tk-Anlagen, Kabeltiefbau
  • Rückbau des mechanischen Stellwerks Buchenau

Mittelbare Zusammenhangsmaßnahmen:

  • Erneuerung Bahnübergang K 75, Kernbach (Strecke 2870, km 75,741)
  • Neubau einer technischen Sicherung und Ersatzwegebau
  • Neubau Entwässerungsanlagen mit Durchlässen
  • Neubau 50-Hertz-Anlagen in 2 Bahnhöfen
  • 5 Kilometer Kabeltiefbau
  • Neubau von 5 Bahnsteigen (2 x Buchenau, Biedenkopf, Sterzhausen, Goßfelden)
  • Verlegung von Wasser- und Hochspannungsleitungen