RB42 Marburg - Frankenberg - Korbach - Brilon Stadt

Die Kurhessenbahn bringt Sie auf der Linie RB42 zwischen der Universitätsstadt Marburg und Brilon Stadt an Ihr Ziel.

Dominik Ketz ©

Das Fahrplanangebot der RB42:

Dominik Ketz ©
  • Mindestens täglicher Zwei-Stunden-Takt auf gesamter Strecke
  • Viele Verdichterzüge, die damit ab mittags weitestgehend einen Stundenrhythmus herstellen
Verbindung suchen

Ihre Anschlussmöglichkeiten an den Nah- und Fernverkehr

Marburg

In Marburg bestehen ideale Anschlussmöglichkeiten in/aus Richtung:

  • Gießen/ Frankfurt mit RE 30 und RE 98
  • Kassel mit IC/ ICE-Linie 26

Cölbe

In Cölbe bestehen ideale Anschlussmöglichkeiten in/aus Richtung Biedenkopf, Bad Laasphe und Erndtebrück mit der RB 94

Korbach

In Korbach bestehen ideale Anschlussmöglichkeiten in/aus Richtung Kassel-Wilhelmshöhe mit RB4

Brilon Wald

In Brilon Wald bestehen ideale Anschlussmöglichkeiten in/aus Richtung:

  • Hagen mit RE 17
  • Dortmund mit RE 57
  • Warburg mit RE 17
  • Kassel-Wilhelmshöhe mit RE17

Brilon Stadt

In Brilon Stadt bestehen ideale Anschlussmöglichkeiten in/aus Richtung Paderborn mit dem Schnellbus S80

Welcher Tarif gilt wo? Hinweise zum Ticketkauf

Marburg - Münchhausen

Hier gilt der RMV-Tarif. Die gültigen Tickets bitte immer vor Fahrtantritt z.B. am Automaten lösen, da kein Verkauf im Zug möglich ist.

Zum RMV-Tarif

Ernsthausen - Willingen

Hier gilt der NVV-Tarif. Die gültigen Tickets bitte immer vor Fahrtantritt lösen, soweit ein Fahrkartenautomat vorhanden ist.

Zum NVV-Tarif

Brilon Wald - Brilon Stadt

Hier gilt der Westfalentarif.

Zum Westfalentarif

Verbundübergreifende Fahrten

Wenn Sie sich über die Tarifgrenzen des NVV oder RMV in einen anderen Verkehrsverbund bewegen, gilt grundsätzlich der Tarif der Deutschen Bahn, wenn es in den jeweiligen Verkehrsverbünden keinen Übergangstarif gibt.

Hinweis: Zwischen Korbach (NVV) und Marburg (RMV) gilt der RMV als Übergangstarif.

Zum RMV-Tarif Reiseauskunft

So erhalten Sie Ihr Ticket

Fahrkartenautomat

Infos zum Ticketkauf am Fahrkartenautomat

 
Hinweis: An den Stationen zwischen Korbach Süd und Frankenberg-Goßberg ist kein Fahrkartenautomat vorhanden. An diesen Stationen erhalten Sie Ihre Fahrkarte beim Kundenbetreuer im Zug.

Beim Kundenbetreuer im Zug

An den Stationen zwischen Korbach Süd und Frankenberg-Goßberg ist kein Fahrkartenautomat vorhanden. An diesen Stationen erhalten Sie Ihre Fahrkarte beim Kundenbetreuer im Zug.

Verkaufsstellen

  • Korbach
  • Frankenberg
  • Marburg
Infos zu den Öffnungszeiten

Das könnte Sie auch interessieren

Dominik Ketz ©
Dominik Ketz ©

Bedarfshaltestellen - Halt auf Wunsch

Um einen attraktiven Fahrplan zwischen Kassel-Wilhelmshöhe und Korbach anbieten zu können, halten wir an einigen Haltestellen nur bei Bedarf. So können wir die Fahrzeiten verkürzen und Sie so noch schneller ans Ziel bringen.

Bedarfshaltestellen zwischen Kassel und Korbach

  • Vöhl-Thalitter
  • Vöhl-Schmittlotheim
  • Vöhl-Ederbringhausen
  • Frankenberg-Goßberg
  • Burgwald-Wiesenfeld

Ticket-Empfehlungen

Bis zu 5 Personen - 1 Tag lang unterwegs...

Hessenticket

Für bis zu 5 Personen 35 Euro. 1 Tag durch Hessen.

Jetzt informieren!

Quer-durchs-Land-Ticket

Schon ab 15,20 Euro pro Person bei 5 Reisenden.

Jetzt informieren

Schönes-Wochenende-Ticket

Deutschlandweit. 1 Tag.
Bis zu 5 Personen.

Jetzt informieren