Baustellen, Fahrplanänderungen und Schienenersatzverkehr (SEV)

Um das Bahn fahren in der Region attraktiv zu machen, investiert die Kurhessenbahn in die Sanierung der Gleisanlagen und die Modernisierung der Leit- und Sicherungstechnik.

Soweit durchführbar werden diese Arbeiten in den Zeiten der nächtlichen Betriebsruhe oder unter dem "Rollenden Rad" ausgeführt. Leider lässt es sich bei vielen Baustellen nicht vermeiden, dass der Zugverkehr für die Dauer der Bauarbeiten eingeschränkt werden muss.

Baustellenübersicht in 2019 im Netz der Kurhessenbahn

12. August bis 27. Oktober: Fahrplanänderungen auf der Linie RB39 zwischen Kassel und Wabern

Vom 12. August bis einschließlich 27. Oktober 2019 verkehren, bedingt durch über die Main-Weser-Bahn umgeleitete Züge des Fernverkehrs, einige Züge der Linie RB39 zwischen Kassel Hauptbahnhof und Wabern ca. 5 Minuten früher. Alle anderen Fahrten der Linie RB39 verkehren planmäßig.

14. bis 25. Oktober (Herbstferien NRW): RB94: Schienenersatzverkehr zwischen Biedenkopf und Erndtebrück

Vom 14. bis 25. Oktober 2019 finden zwischen Biedenkopf und Erndtebrück Bauarbeiten statt.
Auf dem Streckenabschnitt werden an vier Brücken Instandsetzungsarbeiten und am Leimstruther Tunnel Entwässerungsarbeiten durchgeführt.
Während der Baumaßnahme fallen alle Züge der Linie RB94 zwischen Biedenkopf und Bad Laasphe - Erndtebrück aus.
Ab Biedenkopf ist für die Linie RB94 ein Schienenersatzverkehr (SEV) nach Bad Laasphe - Erndtebrück eingerichtet.
Gleiches gilt für die Gegenrichtung.

Der Bus wartet im Rahmen der üblichen Wartezeiten den Zuganschluss in Biedenkopf und Erndtebrück ab. Eine durchgehende Reisekette zwischen Erndtebrück - Bad Laasphe und Marburg (Lahn) kann damit mit kurzen Wartezeiten sichergestellt werden. Leider ist es wegen der begrenzten Platzkapazitäten in den Bussen nicht möglich, Fahrräder mitzunehmen.

Informationen

Newsletter

Lassen Sie sich kostenlos per E-Mail informieren

Zum Newsletter anmelden

App "DB Bauarbeiten"

App herunterladen

Kundendialog Hessen

Telefon: 0180 6 99 66 33 und Nennung "Nahverkehr"
(20 ct/Anruf aus dem Festnetz, Mobilfunktarif max. 60 ct/Anruf)
E-Mail: ran-hessen@deutschebahn.com

Videotext

hessenfernsehen Tafel 540

Infrastrukturprojekte der Kurhessenbahn

Erfahren Sie, durch welche Infrastrukturprojekte die Kurhessenbahn das Bahnfahren in der Region auch langfristig attraktiv macht!

Aktuelle Infrastrukturprojekte der Kurhessenbahn